Freiberg klingt

Freiberg klingt

Der Musikverein bläst dem Virus den Marsch

Von Mitte März bis Mitte Juni mussten unsere Instrumente in den Koffern verbleiben. Einzig zum heimischen üben wurden sie, einen entsprechend motivierten Besitzer vorausgesetzt, herausgelassen.

Deshalb freuten wir uns umso mehr, als die Entwicklung der Corona-Pandemie es zugelassen hat, dass am 19. Juni die erste Musikprobe seit Monaten stattfinden konnte. Hierfür wurde ein Hygienekonzept erarbeitet und die Kapelle in zwei jeweils für sich spielfähige Gruppen unterteilt, welche seitdem freitags zwischen 19 und 22 Uhr nacheinander proben.

Einstudiert werden sowohl Musikstücke für unser Jahreskonzert als auch eine kleine Überraschung für unsere Freiberger Mitbürger*innen.

Die beiden – temporären – Musikgruppen der Stadtkapelle werden am Samstag, den 25.07.2020 mehrere, jeweils kurze Ständchen an verschiedenen Orten in Freiberg spielen. Die Aktion findet zwischen 10 und 13 Uhr statt.

Gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadt haben wir uns dazu entschlossen, Orte und Zeiten nicht näher anzukündigen, um größere Ansammlungen zu vermeiden. Interessierte mögen deshalb bitte Augen und Ohren aufsperren und beim zuhören bitte die Abstandsregeln beachten.

Wir hoffen, unseren Mitbürgern mit dieser Aktion ein wenig Freude in den samstäglichen Alltag unserer „neuen Normaltiät“ zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.